Pralle Muskeln und nackte Brüste: Willkommen im ersten Nackt-Fitnessstudio der Welt

Ein Traum wird wahr! Endlich keine müffelnden Sportklamotten mehr.

Wart Ihr in den letzten Tagen mal im Fitnessstudio? Boah, sobald es Sommer wird, kann man es im Gym kaum mehr aushalten. Irgendwie scheint es kaum ein Studio mit ordentlicher Belüftung zu geben. Und dann immer diese eklig verschwitzen Klamotten, die einem am Körper (und vor allem in der Poritze) kleben. Die Lösung des Problems liegt auf der Hand: Einfach nackt ins Fitnessstudio gehen.

>>> Dank Snapchat machen Ausflüge ins Museum jetzt endlich wieder Spaß

Genau das haben sich auch die südafrikanischen YouTuber Byron Langley und Thomas Willows gedacht und das erste Naked Gym der Welt gegründet. Ab jetzt heißt es ‘hang loose’ im Genitalbereich. Bisher hat das Fitnessstudio fünf Mitglieder. Nur eine davon ist eine Frau:

‘Ich denke, es ist ein bisschen komisch, dass ich die einzige Frau im Studio bin, aber mir gefällt das irgendwie. Ich mag all die Aufmerksamkeit, die ich in meinem alten Gym nie bekommen habe.’

Hier gibt’s alle Facts über das Naked Gym:



Na okay, so ganz ernst gemeint ist der textilfreie Fitnessclub wohl nicht. Es wäre doch auch einfach zu schön gewesen. Wer will denn nicht mal mit blankem Hintern auf einem vollgeschwitzten Fitnessgerät sitzen oder der Welt beim Stretching freie Sicht auf sämtliche Körperöffnungen bieten. Wir hätten uns sofort angemeldet … naja, vielleicht auch nicht.

Donnerstag, 07. Juli 2016