Städte in Regentropfen: Dieses 15-jährige Fotoprojekt ist genial

15 Jahre lang nahm Dusan Stojancevic aus Serbien außergewöhnliche Fotos von Orten auf. Schaut sie euch hier an.

Dusan Stojancevic ist ein Fotograf und Kameramann aus der serbischen Hauptstadt Belgrad und begann sich vor mehr als 20 Jahren für die Fotografie zu interessieren. Was er anfangs als ein bloßes Hobby sah, ist mittlerweile zu seiner Berufung geworden. Er macht Fotos und Videos für die Werbe-und Tourismusbranche oder auch Musikvideos. Vor zwei Jahren wurde er von National Geographic entdeckt, die sein Zeitraffer-Video 'A Day in Belgrad' veröffentlichten.

Uns faszinierte er mit seinem aktuellsten Projekt. Als ich mit diesen Fotos begann, war ich süchtig nach der Makrofotografie und wollte etwas Eigenes machen, erzählt uns Dusan. Ich habe die Idee und die ersten Fotos ganz für mich behalten, bis ich dachte, dass ich bereit war, sie der Welt zu zeigen. Das ist das Ergebnis. Bislang habe ich die Bilder in New York, Belgrad, Istanbul und Barcelona geschossen. Ich hoffe aber, dass noch viele weitere Städte hinzukommen.

Empire State Building in New York:




Sagrada Familia in Barcelona:




Savebrücke über die Ada Ciganlija in Belgrad:




Dom des Heiligen Sava in Belgrad:




Dieses artistische Regentropfen-Design nehme ich jetzt immer wieder für meine Fotos, wenn ich mal keine Lust mehr auf kommerzielle Sachen habe. Möge es also weltweit viel regnen, damit ich noch einige Bilder schießen kann.

Zwar könnte man meinen, dass die Fotos gephotoshopped worden sind, doch hierzu verrät uns Dusan: So wie es jeder gute Koch macht, werde ich das Geheimrezept für mich behalten. Haha. Die Fotos sind aber nicht gephotoshopped worden. Auf der Kamera sieht es genau so aus, wie auf den Bildern. Ich benutze vor allem Sachen von Canon, zum Beispiel aktuell die Canon 6D mit Makrolinsen. Die Kamera ist zwar etwas veraltet, funktioniert aber immer noch super.

Wer sich weitere Werke des talentierten Fotografs anschauen möchte, kann diese auf seiner offiziellen Webseite finden: http://www.creativelight.rs/
Hier könnt ihr ihm außerdem auf seinem Instagram-Account (@dusan.creativelight) folgen.

Wir selbst wünschen Dusan nur das Beste für seine Zukunft und sind gespannt, mit was für tollen Projekten er uns noch begeistern wird.

>>> Ihr lacht, weil ich anders bin? Ich lache, weil ihr alle gleich seid: Golden

Dienstag, 12. Juli 2016