5 Sätze, die nach einer Trennung WIRKLICH helfen

So kannst Du Deine Freundin unterstützen!

Deine beste Freundin macht gerade eine Trennung durch? Das kann sooooo hart sein. Das Wichtigste ist, dass Du jetzt voll für sie da bist und sie sich nicht alleine fühlt. Und wenn Du nicht ganz sicher bist, was Du ihr sagen sollst, haben wir hier ein paar Tipps.



1. Nimm Dir Zeit!
Nach einer schmerzhaften Trennung braucht jeder unterschiedlich lange, um sich wieder voll und ganz ins Leben zu stürzen. Es kann helfen, Zeit alleine zu verbringen und den Emotionen freien Lauf zu lassen. Sag Deiner Freundin, dass sie sich so viel Zeit nehmen kann, wie sie nun mal braucht – Du wirst für sie da sein.



>>>Warum traurige Songs Deine Stimmung heben können

2. Melde Dich nicht bei ihm!
Wenn Deine Freundin und ihr Ex nicht unbedingt in bester Freundschaft auseinander gegangen sind, mach ihr klar, dass sie sich auf keinen Fall bei ihm melden soll! Entweder wird er selber merken, was er verpasst. Oder – dass er einfach kein Interesse mehr hat – Deine Freundin erspart sich so eine Menge Ablehnung und neue Trauer.



3. Alles wird gut!
Ja, klar – das sagt sich so leicht. Aber es stimmt wirklich. In ein paar Monaten wird Deine BFF über die ganze Sache lachen können. Schließlich hat sie ihr Leben auch schon vor der Beziehung ohne den Typen gemeistert, oder?



4. Du musst nicht alles verstehen
Manchmal ist es schwierig zu verstehen, warum eine Beziehung endet. Viele Fragen bleiben unbeantwortet – aber das ist okay! Mach Deiner Freundin klar, dass es nur wenig Sinn hat, über das ewige “was wäre, wenn” nachzudenken.

>>>Cara Delevingne und Suki Waterhouse machen's vor: BFF-Frisuren sind der Hit

5. Du bist toll!
Gerade Mädels machen sich während oder nach einer Trennung oft total fertig. Das Selbstvertrauen sinkt dann in den Keller. Also lass Deine Freundin immer wieder wissen, wie toll sie ist und nimm ihr die schlechten Gedanken über sich selbst.



Samstag, 16. Juli 2016