Superwitzig! Senioren spielen Taylor Swifts "Shake it Off"-Video nach

Diese Gang kann man nur lieben!

50 Bewohner einer neuseeländischen Wohnanlage für Senioren haben sich zusammengetan und ein mega Projekt auf die Beine gestellt. Die älteren Herrschaften haben das Video zu Taylor Swifts “Shake it Off” nachgespielt. Das Ergebnis ist wirklich zum Totlachen und mausert sich gerade zum absoluten Internet-Hit.

>>>Taylor Swift und Tom Hiddleston turteln sich einmal rund um den Globus

“Nur, weil wir in einer Seniorenwohnanlage leben, heißt das nicht, dass wir keinen Spaß haben können”, meint die 72-jährige Margaret Gregory im Interview mit dem “Guardian”. Sie ist in dem Clip als Taylor Swift persönlich zu sehen. “ONE News” verriet sie, dass die Dreharbeiten allen Beteiligsten total viel Spaß gemacht habe: “Es war eine großartige Teamarbeit mit allen hier und ich habe noch nie so viel gelacht.”

Die Kostüme, die in dem “Shake it Off”-Video zu sehen sind, haben die Oldies fast alle selbst genäht. Eine Woche lang haben sie den Text und so viele Tanzschritte wie möglich gelernt. Außerdem galt es, Pfleger und Enkelkinder für Gastauftritte zu verpflichten. Die viele Arbeit und Liebe zum Detail, die in dem “Shake it Off”-Remake steckt, hat sich wirklich gelohnt und wir sind sicher, dass sogar Taylor Swift die Aktion lieben wird.

>>>Ihr wollt wissen, wie Eure Tattoos in 40 Jahren aussehen? Hier ist die Antwort

Übrigens: Diese Senioren sind nicht zum ersten Mal in den Schlagzeilen gelandet. In den letzten Jahren haben einige der Ladys nackt für einen Charity-Kalender posiert und einen Rentner-Flashmob zu Pharrell Williams Ohrwurm “Happy” organisiert.



Hier seht ihr das Original im Vergleich.

Mittwoch, 27. Juli 2016