18 Hollywood-Schauspieler, die schon mal in einem Musikvideo mitgespielt haben

Zum Beispiel Mila Kunis, Zooey Deschanel, Elijah Wood u.v.a.

Wie kann man ein gutes Musikvideo noch besser machen? Indem man einen Hollywood-Star darin mitspielen lässt. Das ist nicht nur ein Erfolgsgarant für den Song, sondern meistens auch ein fetter Karrierebooster für den Schauspieler. Kein Wunder also, dass es kaum eine Hollywood-Größe gibt, die noch nicht in einem Musikvideo zu sehen war.

>>> Rihanna verarschen? Keiner hat das besser drauf als ihre beste Freundin Leandra

Bei einigen Schauspielern hatten wir aber fast schon wieder vergessen, dass sie schon mal einen Exkurs ins Musikvideobiz gemacht haben. Wie gut sie dabei abgeschnitten haben, seht Ihr in unserer Playlist. Aber hier erst mal eine kleine Übersicht, wer wo mitgespielt hat. Viel Spass bei unserer kleinen Reise in die Vergangenheit.

1. Kirsten Dunst in Savage Gardens “I Knew I Loved You”
Im Video ist Kirsten das Objekt der Begierde von Sänger Darren Hayes, was wir ein wenig creepy finden, weil sie damals erst 17 war und er schon 27.

2. Sarah Michelle Gellar in Stone Temple Pilots “Sour Girl”
Die Stone Temple Pilots waren große “Buffy”-Fans und wollten Sarah deswegen unbedingt als Badass Girl für ihr Video haben.

3. Andrew Garfield in Arcade Fires “We Exist”
In diesem super emotionalen Arcade Fire-Video spielt Andrew einen jungen Mann, der mit seiner Geschlechtsidentität hadert.

4. Mila Kunis in Aerosmiths “Jaded”
In diesem Aerosmith-Klassiker spielt Mila eine junge Frau, die in einer Art viktorianischem Gothik-Zirkus gefangen gehalten wird.

5. Zooey Deschanel in The Offsprings “She’s Got Issues”
Zooeys “Issues” in diesem Video ist ein Acid-Trip. Seltsamerweise ist sie im Video wie Lola aus “Lola rennt” gekleidet.

6. Eljiah Wood in Paula Abduls “Forever Your Girl”
Mit süßen acht Jahren durfte Elijah schon in einem Musikvideo mitspielen.

7. Channing Tatum in Ricky Martins “She Bangs”
Es dürfte nicht schwer zu erraten sein, was Channing in diesem Video von Ricky Martin spielt. Einen heißen Backgroundtänzer in einem Club natürlich.

8. Aaron Paul in Korns “Thoughtless”
Aaron spielt im Video einen gemobbten High-School-Schüler, der endlich seine Rache kriegt. Strike.

9. Gwyneth Paltrow in Melissa Etheridges “I Want to Come Over”
In in Melissa Etheridges Video darf die damals noch ganz junge Gwyneth einen melancholischen Teenager spielen. Passt perfekt zu ihr.

10. Eva Mendes in Will Smiths “Welcome to Miami”
Evas Gastauftritt als heißes Latino-Chick in Will Smiths Miami-Hymne war eine ihrer ersten Rollen.

11. Johnny Depp in The Lemonheads “It’s a Shame About Ray”
In diesem Video dürfen wir Johnny Depp ca. 4 Minuten beim Rauchen, Haare zurückstreichen und Trübsal blasen zugucken. Trotzdem sehr sexy.

12. Angelina Jolie in The Rolling Stones’ “Anybody Seen My Baby”
Die wunderschöne Angelina durfte schon öfter durch Musikvideos spazieren, zum ersten Mal 1993 (!) durch Meat Loafs “Rock and Roll Dreams Come Through”.

13. Charlize Theron in Brandon Flowers’ “Crossfire”
Charlize spielt darin eine 1-A-Superheldin, die Brandon Flowers rettet.

14. Charlotte Gainsbourg und Johnny Depp in Radioheads “Creep”
Im Video zu “Creep” verlieben sich Charlotte und Johnny beim Musikhören in einem Plattenladen ineinander. Seufz.

15. Rupert Grint in Ed Sheerans “Lego House”
Rupert Grint als verrückter Sheeran-Stalker ist ganz großes Kino.

16. Mischa Barton in James Blunts “Goodbye My Lover”
Sex mit dem Ex? Da können auch Mischa und James nicht widerstehen in diesem Video.

17. Scarlett Johansson in Justin Timberlakes “What Goes Around…Comes Around”
In Justins Video zerstört Femme Fatale Scarlett eine Beziehung und muss dafür teuer bezahlen.

18. Megan Fox in Eminems “Love the Way You Lie”
In Eminems Ode an schwierige Beziehungen ist Megan als leidenschaftliche Freundin zu sehen, die gerne mit Dingen um sich wirft.

>>> The Show Must Go On: Die schönsten Bühnenoutfits Eurer Lieblingsstars

Montag, 22. August 2016