Mit diesem Cartoon teasen die Gorillaz ihr neues Album an

"The Book of Noodle" erzählt die Geschichte der Gorillaz-Gitarristin Noodle und ist ziemlich blutig.

Nachdem es nun schon einige Jahre still geworden ist um die Gorillaz, hat die britische Cartoonband gestern angefangen, kleine kryptische Videos auf ihrem Instagramaccount zu posten, die die Geschichte ihrer fiktionalen Gitarristin Noodle erzählen. Darin erfahren wir, dass Noodle als Azubi einer japanischen Perlenfischerin aus Versehen einen furchtbaren Gestaltwandler freigesetzt hat, den sie jetzt um jeden Preis erledigen muss.

Wie das Ganze ausgeht? Das erfahrt Ihr im sogenannten The Book of Noodle, wie die Band den Cartoon über die kleine tapfere Noodle genannt hat, und den wir unten für Euch eingebettet haben. Die skurrilen Minivideos sind übrigens ein weiterer Teaser für das neue Album der Gorillaz, das angeblich bald erscheinen soll. Vor ein paar Monaten hatte die Band schon einmal Aufnahmen aus ihren Studiosessions veröffentlicht und bekanntgegeben, dass sie u.a. mit Hip Hop-Größen wie De La Soul und Snoop Dogg an neuen Songs arbeitet. Wir sind schon sehr gespannt, was für eine Rolle die kleine Noodle darin spielen wird.



>>> Für diesen Schokoriegel verwandelt sich Chance the Rapper in einen Plüschbär

Mittwoch, 05. Oktober 2016