8 Pärchen-Momente in 2016, in denen wir Herzchen in den Augen hatten

All you need is love.

Braucht Ihr auch mal ’ne kleine Auszeit von dem ganzen Hass, der scheinbar zum Markenzeichen von 2016 geworden ist? Wir schon. Und deswegen widmen wir uns jetzt mal kurz den schönen Momenten des letzten Jahres. Magische Momente, die nur von Liebe regiert wurden.

Zum Beispiel, als Taylor Swift und Calvin Harris irgendwo am Strand einer tropischen Insel noch dachten, dass sie für immer zusammenbleiben. Oder als Justin Bieber Instagram den Rücken kehrte, um den Hatern seiner damaligen Liebelei mit Sofia Richie eine Lektion zu erteilen. Dass die meisten der hier aufgezählten Pärchen mittlerweile nicht mehr zusammen sind, ist dabei übrigens Nebensache.

1. Als Justin Bieber seinen Instagramaccount löschte, weil er sich so über die fiesen Kommentare zu Sofia Richie geärgert hatte:




2. Als Drake und Rihanna sich dasselbe Tattoo stechen liessen:




3. Als Chloe Moretz und Brooklyn Beckham ihre frische Liebe mit diesem zuckersüßen Spiegelselfie offentlich gemacht haben:






8. Als Taylor Swift und Calvin Harris ihr Einjähriges im Paradies feierten. Kurze Zeit später war dann allerdings auch schon wieder Schluss.




>>> The Chainsmokers haben einen neuen Lovesong geschrieben

Mittwoch, 21. Dezember 2016