1.Weniger ist mehr, insbesondere zu beginn.Tastet Euch langsam heran und findet heraus, was Euer Gegenüber mag und steckt nicht sofort Eure komplette Zunge in den Hals Eures Partners.

via GIPHY

2.Denk an deinen Partner und probiere herauszufinden, was er oder sie mag. Wenn dein Partner den Kuss genießen kann, wird es auch dir besser gefallen, versprochen.

via GIPHY

3.Konstruktive Kritik und ein Austausch sind wichtig. Ja, das kann am Anfang vielleicht etwas unangenehm erscheinen, aber es ist wichtig, dass Ihr sagt, was Euch gefällt und wovon Ihr Euch mehr oder vielleicht weniger wünscht.

via GIPHY

4.Konzentriert Euch auf das Positive und betont, was Euch besonders gefällt.

via GIPHY

5.Leider ist nicht jeder Mensch ein leidenschaftlicher Freund von Küssen, das müsst Ihr leider akzeptieren. Redet darüber und akzeptiert die Vorlieben Eures Partners.

via GIPHY

6.Macht Euch nicht zu viele Gedanken darüber, wie gut Ihr küssen könnt. Probieren geht über studieren.

via GIPHY

7.Betrachtet es lieber als Kunst und lasst Euch auf Abenteuer und vielleicht auch neue Experimente ein. Küssen kann schließlich so schön sein und ist mit unter sogar intimer als Sex.

via GIPHY